Chat
Chat
de0800 143 0000 info@starthilfe-beratung.de Bundesweit
Gründercoaching
STRATEGIE
& FAHRPLAN
Finanzierung
FÖRDERMITTEL & KREDITE
FÜR GRÜNDER
Businessplan
KONZEPT, MARKETING
& FINANZEN
Beratungsgespräch

Gewerbeamt und Gewerbe anmelden in Frankfurt

Online Gewerbeanmeldung

Nutze unseren kostenfreien Service der Online Gewerbeanmeldung. Wir unterstützen dich in diesem Prozess, sodass deine Gewerbeanmeldung schnell und korrekt beim Gewerbeamt digial eingereicht wird.

Ich bin mir noch unsicher und bitte um telefonische Kontaktaufnahme.



Gewerbeamt Frankfurt

Du möchtest in der Finanzmetropole Frankfurt in die Selbstständigkeit starten? Dann ist aller Wahrscheinlichkeit nach der Gang zum Gewerbeamt Frankfurt unausweichlich. In der Metropole am Main gibt es gleich mehrere Anlaufstellen, bei denen Du Dein zukünftiges Gewerbe anmelden kannst – allen gemein ist die Tatsache, dass Du dabei persönlich vorsprichst. Im Gegensatz zu anderen großen Städten ist in Frankfurt die Gewerbeanmeldung zentral beim sogenannten Gewerberegister vorzunehmen. Dieses findest Du im Kassen- und Steueramt Frankfurt am Main. Das Gewerberegister Frankfurt ist für alle Gewerbeanmeldungen, Gewerbeummeldungen und Gewerbeabmeldungen zuständig. 

Praxistipp: Alle nötigen Formulare und Unterlagen stehen Dir schon vorab auf der Internetseite des Gewerberegisters Frankfurt am Main zur Verfügung – diese lassen sich einfach und unkompliziert herunterladen und für Deinen eigentlichen Termin zur Gewerbeanmeldung in Frankfurt vorbereiten.

Vor dem Gang zum Gewerberegister in Frankfurt empfiehlt es sich aber, dass Du Deine Geschäftsidee einer genauen Prüfung unterziehst. Das gilt insbesondere dann, wenn auch die Möglichkeit einer Freiberuflichkeit in Betracht kommt. Diese ist allgemein nicht umsonst als der „sparsame“ Weg in die Existenzgründung bekannt – immerhin zahlen Freiberufler (oder auch Freelancer) weder Gewerbesteuer noch Rentenbeiträge. Bevor Du Dich also auf den Weg zum Gewerbeamt in Frankfurt machst, ist eine Beratung durch einen kompetenten Fachmann nicht nur indiziert, sondern absolut notwendig.

Praxistipp: Du willst nur kurzfristig etwas verkaufen oder bist tätig und hast dabei keine Gewinnerzielungsabsicht? Dann musst Du Deine Selbstständigkeit möglicherweise nicht einmal zwingend anmelden. Hierzu solltest Du einen erfahrenen Berater kontaktieren – unser Experte Konstantin Speck steht Dir auch in solchen Fragen gerne zur Seite!

50% Förderung für Deine Gründerberatung über das Arbeitsamt oder die BAFA nutzen!

Die Verpflichtung, das Gewerbe anzumelden, trifft beim Einzelgewerbe die Gewerbetreibenden selbst, bei Personengesellschaften die geschäftsführenden Gesellschafter und zuletzt bei juristischen Personen die gesetzlichen Vertreter. Bei der Gewerbeanmeldung in Frankfurt sind folgende Unterlagen vorzulegen: Personalausweis und ggf. Zustimmungserklärung der Gesellschafter sowie ein Beiblatt der Vertretungsberechtigten. Eine Ausnahme gilt für Einzelunternehmer – mangels weiterer Gesellschafter ist eine Zustimmungserklärung in diesem Fall nicht nötig. Die Gewerbeanmeldung in Frankfurt kostet in der Regel zwischen 25,50 Euro und 33 Euro.

Wichtig zu wissen: Eine weitere Option für die Gewerbeanmeldung in Frankfurt ist die Online-Antragsstellung beim Einheitlichen Ansprechpartner Hessen. Sie macht den Gang zum Gewerbeamt überflüssig und kann komplett online genutzt werden. Ein besonderer Vorteil ist dabei der Anmelde-Simulator: Hier kann die Antragstellung geübt werden, ohne dass dies bei Fehlern mit negativen Folgen behaftet wäre. Gerade für Neugründer ist das eine tolle Möglichkeit! Bei weiteren Fragen rund um das Thema Gewerbeanmeldung solltest Du eine Beratung dennoch im Hinterkopf behalten: Unser Berater Konstantin Speck beantwortet Dir jede Frage, die dazu von Relevanz ist.

Kostenfreies Telefonberatungsgespräch buchen

Jetzt anrufen unter 0800 143 0000
oder Anfrage senden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Jetzt kostenloses Infogespräch anfordern.